Presseunterlagen erhalten Sie hier.


Hier finden Sie die aktuelle Berichterstattung über unsere Pressekonferenzen.


Kindliche Gewaltopfer nach der Polizeilichen Kriminalstatistik. Jährliche Pressekonferenz von der Deutschen Kinderhilfe und dem Bundeskriminalamt.

Die Deutsche Kinderhilfe stellt in jedem Jahr gemeinsam mit dem Präsidenten des Bundeskriminalamtes, Holger Münch, und weiteren angesehenen Expertinnen und Experten aus den Bereichen Kinderschutz und Kinderrechte die Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik zu kindlichen Gewaltopfern vor.

> Die Pressemappe zur Pressekonferenz des Jahres 2018 hier downloaden
> Die Pressemappe zur Pressekonferenz des Jahres 2017 hier downloaden
> Die Pressemappe zur Pressekonferenz des Jahres 2016 hier downloaden
> Die Pressemappe zur Pressekonferenz des Jahres 2015 hier downloaden
> Die Pressemappe zur Pressekonferenz des Jahres 2014 hier downloaden


Kongress „ASD in Not – Soziale Arbeit in strukturellen Zwängen“

Die Deutsche Kinderhilfe unterstützte Prof. Dr. Kathinka Beckmann und ihr Team von der Hochschule Koblenz, welche gemeinsam mit dem Jugendamt Mitte von Berlin bundesweit eine Studie zu den Arbeitsrealitäten im ASD durchführte. Am 14.05.2018 wurden in einer gemeinsamen Pressekonferenz die Ergebnisse der Studie vorgestellt.

Die Pressemappe zur Pressekonferenz steht hier zum Download bereit.



Pressekonferenz; Buchvorstellung „Ankommen – So geht Deutschland“

Gemeinsam mit dem Kooperationspartner „WhiteIT – alliance for children“ veranstaltete die Deutsche Kinderhilfe am 5. August 2016 eine Pressekonferenz zur Vorstellung des Buches „Ankommen – So geht Deutschland“.
Neben Rainer Becker, dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Kinderhilfe, nahmen folgende Personen an der Pressekonferenz teil:

Boris Pistorius, Niedersächsischer Minister für Inneres und Sport
Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe des Landes Niedersachsen
Thi Thai Hang Nguyen, Generalsekretärin des Diplomatic Council
Dr. Ralf Selbach, Landesgeschäftsführer des DRK Landesverband Niedersachsen

Das Buch erscheint auf Deutsch und Arabisch und richtet sich sowohl an Flüchtlingskinder als auch an arabisch- und deutschsprachige Kinder im Grundschulalter. Das erklärte Ziel des Buches ist eine Sensibilisierung der Kinder im Hinblick auf Vertrauen und grenzüberschreitende Situationen. Hierbei werden insbesondere die Kinderrechte in den Vordergrund gestellt.

Neben der Unterstützung der Deutschen Kinderhilfe wird das Buch mithilfe des Landes Niedersachsen, der Polizei Niedersachsen, des Deutschen Roten Kreuzes Landesverband Niedersachsen, des Behörden Spiegels und des Diplomatic Council veröffentlicht.

Die Pressemappe zur Pressekonferenz steht hier zum Download bereit.


Pressekonferenz; Bessere Bildungschancen für Kinder mit Legasthenie und/oder Dyskalkulie!

Die ständige Kindervertretung setzt sich für Inklusion und frühe, individuelle Förderung im deutschen Bildungssystem ein. Gemeinsam mit dem Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. (BVL) haben wir dazu eine Kampagne gestartet, um für Kinder mit einer Legasthenie und/oder Dyskalkulie bessere Bildungschancen zu erzielen. Oft haben betroffene Kinder erhebliche Probleme, anforderungsgerecht lesen, schreiben oder rechnen zu lernen – obwohl sie über eine gute allgemeine Begabung verfügen. Sie müssen daher bestmöglich unterstützt werden, um einen begabungsgerechten Schulabschluss zu erreichen.

Wir fordern ein Bildungssystem, das den individuellen Stärken und Schwächen aller Schülerinnen und Schüler endlich genügend Raum gibt, damit sie erfolgreich durch die Schule kommen und gesund heranwachsen.

Die Pressemappe zur Pressekonferenz steht hier zum Download bereit.