Einladung zur Berlin-Premiere des Präventionstheaterstücks „Alles was RECHT ist!“ anlässlich des Weltkindertags


7. September 2018

Kinder sind von Geburt an eigenständige Persönlichkeiten und Träger eigener Rechte. Leider sind nicht alle Kinder ausreichend darüber informiert, dass es Kinderrechte gibt und was diese konkret für sie bedeuten. Kinder sind vor allem dann stark und können sich dafür einsetzen, dass ihnen kein Unrecht widerfährt, wenn sie ihre Rechte kennen und wissen, wie sie diese einfordern können.

 

Aus diesem Grund hat die Deutsche Kinderhilfe gemeinsam mit dem Theaterensemble SakramO 3D das Präventionstheaterstück „Alles was RECHT ist!" entwickelt, das Kindern im Grundschulalter spielerisch und altersgerecht die wichtigsten in der UN-Kinderrechtskonvention festgehaltenen Rechte vermittelt.

 

Zum Weltkindertag feiern wir mit rund 130 Zweit- und Drittklässlern der Galilei-Grundschule die Berlin-Premiere unseres Präventionstheaterstücks. Das Grußwort hält Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin.

 

Wir laden Sie herzlich ein, an der Berlin-Premiere des Präventionstheaterstücks „Alles was RECHT ist!“ teilzunehmen:

 

Datum                 Donnerstag, 20. September 2018

Uhrzeit                9.30 - 11.00 Uhr

Ort                      Galilei-Grundschule
Friedrichstraße 13, 10969 Berlin

 

Über Ihre Teilnahmebestätigung an presse@kindervertreter.de würden wir uns sehr freuen. Vor Ort erhalten Sie die Pressemappen.

 

 

<
>

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie bitte unseren Pressesprecher Jürgen Mahncke.
Sie erreichen ihn unter 030-24342940 und 0151-43131825 oder per E-Mail an: mahncke@kindervertretung.de