Schnelle Hilfe statt leerer Versprechungen.


Weil wahre Not keine Zeit für Bürokratie hat.

Hier hat die Aktion Kinderlachen schon geholfen:

Umbau/Neuanschaffung von behindertengerechten PKW

Die ständige Kindervertretung unterstützt in Zusammenarbeit mit dem Verein Mobil mit Behinderung e. V. Familien mit behinderten Kindern bei der Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeuges. Seit 2014 konnten wir zwanzig Familien mit behinderten Kindern dabei unterstützen, sich ihren Traum vom behindertengerechten Auto zu erfüllen. Die Fahrzeuge bedeuten für die Familien eine große Erleichterung im Alltag.

Wir werden unsere Unterstützung fortsetzen. Wer dabei mithelfen möchte, kann das gerne unter folgender Bankverbindungen und unter Angabe des Verwendungszwecks „Behindertengerechtes Fahrzeug“ tun. IBAN: DE34100205000003247008, BIC: BFSWDE33BER

Kooperationspartner:

Mobil mit Behinderung e. V.
Herr Heinrich Buschmann (1.Vorsitzender)
www.mobil-mit-behinderung.de



Assistenzhunde für traumatisierte oder erkrankte Kinder und Kinder mit Behinderung

Die ständige Kindervertretung setzt sich dafür ein, Kindern mit Erkrankung oder Behinderung das Leben nachhaltig zu erleichtern. Seit 2015 haben wir insgesamt zehn Kindern Zuschüsse für die Ausbildung ihres speziell für sie ausgebildeten Assistenzhundes gegeben. Es wurden vier Autismus-Begleithunde, drei Diabetes-Warnhunde, ein Epilepsi-Warnhund und 2 Trauma-Hunde ausgebildet.

Wir helfen bei der Anschaffung / Ausbildung von:

  • Diabetikerwarnhund
  • Trauma-Hund
  • Therapiehund
  • Behindertenbegleithund

Aber wir helfen nicht nur bei der Anschaffung bzw. Ausbildung der Hunde: Die alleinerziehende Mutter des kleinen autistischen Jonas bat uns um finanzielle Hilfe bei der Haltung und Versorgung seiner Autismus-Begleithündin Buffy. Da wir von der therapeutischen Wirkung von Assistenzhunden überzeugt sind, zögerten wir nicht sondern sagten unsere Unterstützung zu. Die kleine Familie konnte ihre Kosten für Buffy bis zu einer Höhe von 500 Euro bei uns geltend machen und wir freuen uns, dass Jonas seine Buffy behalten konnte.

Wenn Sie auch helfen möchten, spenden Sie unter Angabe von "Assistenzhund" auf unser folgendes Konto: IBAN: DE34100205000003247008, BIC: BFSWDE33BER.

Kooperationspartner:

Patronus-Assistenzhunde e. V.
Herr Thomas Gross
www.patronus-assistenzhunde.de


Direkte finanzielle Hilfe für Familien

Wir helfen in Einzelfällen auch finanziell, wenn Familien unverschuldet in Not geraten (z.B. Brand, Unfall, Krankheit etc.). So haben wir bereits mehrere Kinder mit einem „Schulstarterpaket“ bestehend aus Ranzen, Federtasche, Turnbeutel etc. ausgestattet und in verschiedenen Fällen bei konkreten Anliegen geholfen. Hier einige Fälle in denen die ständige Kindervertretung helfen konnte:

  • Der neunjährigen Sara, deren Mutter wegen einer schweren chronischen Erkrankung erwerbsunfähig und daher auf staatliche Unterstützung angewiesen ist, konnten wir ihren Herzenswunsch erfüllen, weiter Tennis spielen zu dürfen. Die Beitragsmitgliedschaft wird zwar durch das Bildungs- und Teilhabe-Paket übernommen, jedoch nicht die einzelnen Trainingsstunden. So kann Sara weiterhin die sozialen Kontakte mit ihren Freunden im Club aufrechterhalten und weiter ihrem geliebten Sport nachgehen.

  • Eine finanziell bedürftige Familie aus Hessen unterstützten wir bei der Anschaffung der Baby-Erstausstattung für ihr viertes Kind, da weder das JobCenter noch das Sozialamt helfen wollten. Wir wünschen den Eltern und den drei Geschwistern viel Glück und freuen uns, dass die Mutti eine komplikationsfreie Geburt hatte (im Übrigen freut sich die Familie mit bisher drei Mädchen über ihren ersten Jungen, der am 12. November 2018 das Licht der Welt erblickte).

  • Eine Familie mit drei Kindern konnten wir bei der Anschaffung eines neuen Schrankes für die 15-jährige Tochter, die unter einer ausgeprägten Skoliose, diversen Intoleranzen sowie schweren Depressionen leidet, unterstützen.

  • Dem 13-jährigen Moritz, der an einem bösartigen Hirntumor leidet, konnten wir seinen Herzenswunsch nach einem modernen Smartphone erfüllen. Mit dem Gerät kann er den Kontakt zu seinen Freunden aus dem Krankenhaus aufrechterhalten und sich umfangreich über alle Neuigkeiten informieren. Ganz frisch hat Moritz eine weitere OP überstanden und wir wünschen ihm alles erdenklich Gute.

  • Wir unterstützten wir seit Ende 2017 und durchgehend im Jahr 2018 die Trauma-Reittherapie für ein kleines Mädchen beim Förderverein Mensch und Tier (MUT), das in der Kita sexuelle Gewalt erfahren musste. Gedacht war die Unterstützung ursprünglich als Zwischenlösung, bis die Kosten vom Fonds Sexueller Missbrauch übernommen werden, jedoch zieht sich die Bearbeitung seit mittlerweile einem Jahr hin und noch ist keine Bewilligung in Sicht, obwohl die Beweislage eindeutig war. Damit die Kleine nicht unter der bestehenden Bürokratie leiden muss, übernahmen wir die Kosten bis zum Ende des Jahres 2018 und hoffen, dass der Fonds Sexueller Missbrauch endlich zu einer Entscheidung kommt.

  • Einer Familie, deren Haus kurz vor Weihnachten abgebrannt war, haben wir mit Kinderkleidung, Schuhen, Spielzeug und Süßigkeiten doch noch einen Hauch von Weihnachten schenken können.

  • Einer alleinerziehenden Mutter konnten wir auch ein Weihnachten für die Tochter ermöglichen, indem wir auch hier für Schuhe, Kleidung und Spielzeug aufgekommen sind.

  • Einer weiteren alleinerziehenden Mutter konnten wir dabei behilflich sein, ihre Miete zu bezahlen. Ohne unser Eingreifen wäre unter Umständen eine Wohnungsräumung erfolgt.

  • Einem schwerkranken alleinerziehenden Vater eines zwölfjährigen Jungen, dessen Kirchengemeinde ein Spendenkonto für ihn eingerichtet hatte, konnten wir bei der Anschaffung von Kleidung und Einrichtungsgegenständen unterstützen.

Wenn auch Sie die Aktion Kinderlachen unterstützen möchten,
freuen wir uns selbstverständlich über jede Spende.

IBAN DE34100205000003247008
BIC BFSWDE33BER
Verwendungszweck: Aktion Kinderlachen