Wir geben Kindern Ihre Stimme.


Kinderschutz und Kinderrechte gehen uns alle an!
Wie kinderfreundlich ist Deutschland eigentlich?

Unser Land hat 16 Datenschutzbeauftragte, einen Wehrbeauftragten, ein Kartellamt und ein Umweltministerium – aber niemanden, der unabhängig die Interessen von Kindern in Politik und Gesellschaft vertritt. Es gibt lediglich einen vergleichsweise einflusslosen Unterausschuss des Bundestages: die Kinderkommission – ohne Stimmrecht und die Fähigkeit, Anträge einzubringen. Länder wie Schweden, Frankreich oder Polen sind da weiter.

Die Deutsche Kinderhilfe setzt sich ein:

Für Kinderschutz und Kinderrechte und damit für einen Mentalitätswandel in Deutschland. Wir fordern: Kinderinteressen müssen dauerhaft im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Dafür engagieren wir uns mit einer Vielzahl von Projekten in ganz Deutschland und in diversen Bereichen.

Wir fordern:

  • Kinderinteressen in den Fokus von Politik und Gesellschaft rücken
  • Vorrang des Kindeswohls bei allen Entscheidungen, die Kinder betreffen
  • Kinderrechte zum Maßstab jeglichen staatlichen Handelns machen
  • Einen unabhängigen Kinderbeauftragten auf Bundesebene einführen