Das Expertengespräch „Der Hundeführerschein: Umsetzung und weitere Maßnahmen"


24. September 2019


Die Deutsche Kinderhilfe strebt im Rahmen der Kooperation mit dem Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen (BHV e.V.) an, die Beißvorfälle durch Hunde an Kindern zu reduzieren. Denn jedes verletzte Kind ist eines zu viel.

Eingeladen sind neben Vertretern der Politik, Juristen, Kinderärzten der Charité, Landestierschutzbeauftragte verschiedener Bundesländer, die größten deutschen Berufsverbände für Hundetrainer sowie VertreterInnen des Deutschen Tierschutzbundes, der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie (GTVMT), der Landestierärztekammer Berlin, dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH).  

Ziel dieser Expertenrunde ist die dauerhafte Senkung der Zahl der (Kinder-)Unfälle mit Hunden durch eine bessere Sachkunde von HundehalterInnen im Umgang mit ihren Hunden, eine qualitativ hochwertige Ausbildung von HundetrainerInnen, moderne Trainingsmethoden und bedürfnisorientierte Haltungsbedingungen.