Einladung zur Vorstellung des Kinderbuches „Lotte und die Chemo-Männchen“


2. September 2019

Als Lotte blaue Flecken auf ihren Beinen entdeckt, wundert sie sich und fährt mit Mama zu Doktor Heilmann. Er schickt Lotte ins Krankenhaus. Dort erfährt sie viel über die klitzekleinen Bausteine in ihrem Körper und über die Chemo-Männchen, die wegräumen, was da nicht hingehört. Sie lernt andere Kinder kennen, die ebenfalls schwarze Steinchen haben und spürt, wie ihre Eltern sich Sorgen machen. Als Lotte endlich wieder gesund ist, hat sie viel über das Leben gelernt.

Jedes Jahr erkranken rund 1.800 Kinder an Krebs. Das sind jedes Jahr 1.800 betroffene Familien mit Eltern, Geschwistern, Großeltern, Verwandten, Freunden, Nachbarn, Kollegen, MitschülerInnen und Kindern im selben Kindergarten.

Ermutigend, realitätsnah und kindgemäß tritt Sonja Marschall der Sprachlosigkeit bei Krebserkrankungen im Kindesalter entgegen. Die junge Autorin hat mit „Lotte und die Chemo-Männchen“ ein von Sonja Kurzbach einfühlsam illustriertes Familienbuch geschrieben, um Kindern das Thema Krebs begreifbar zu machen.

Sonja Marschall, geboren 2002, hat im Frühjahr 2019 das Abitur gemacht. Als eines ihrer Babysitter-Kinder erkrankte, beschloss sie, ein Krebsbuch für Familien zu schreiben, das hilft, den Kindern die Krankheit zu erklären. Sie informierte sich bei Ärzten, machte Praktika, nahm Kontakt zu Organisationen auf. Sie ist ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e. V., Stipendiatin und Gastmitglied der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, Jugendbeirätin der Deutschen Kinderhilfe – Die ständige Kindervertretung e.V. und Preisträgerin des »Young Women in Public Affairs-Award Zonta 2019«.
Sie lebt in der Nähe von Frankfurt/Main.

Sonja Kurzbach ist freiberufliche Illustratorin und Mediengestalterin. Sie hat bereits mehrere Kinderbücher illustriert und selbst eines geschrieben. Für ihre Arbeiten wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Sie lebt in Berlin.

Das Buch, erschienen im Patmos Verlag (15. August 2019) entstand mit Unterstützung der Deutschen Kinderhilfe – Die ständige Kindervertretung e.V. sowie der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung.

Wir laden Sie herzlich ein, an der Vorstellung von „Lotte und die Chemo-Männchen!“ teilzunehmen:

Datum                 Monat, 16. September 2019
Uhrzeit                10:00 Uhr
Ort                     Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Podiumsteilnehmer:
Sonja Marschall – Autorin von Lotte und die Chemo-Männchen
Burkhard Menke – Lektor / Verlagsgruppe Patmos
Rainer Becker – Vorstandsvorsitzender der ständigen Kindervertretung

Wir bitten um Anmeldung bis zum 11.09.2019 unter info@kindervertretung.de.

Pressekontakt

Deutsche Kinderhilfe – Die ständige Kindervertretung e.V.

Rainer Becker

Telefon: 030 24 34 29 40

Mobil: 0151 174 89 289

presse@kindervertretung.de

www.kindervertretung.de

<
>

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie bitte unseren Büro in Berlin. 
Sie erreichen dies unter 030-24342940 oder per E-Mail an: presse@kindervertretung.de

Diese Website verwendet Cookies
Für eine optimale Funktion verwendet diese Website sogenannte Session-Cookies.
Damit Sie das Angebot vollumfänglich nutzen können, müssen Sie der Verwendung zunächst zustimmen.